Abpaddeln

Das offizielle Fartenjahr für Kanuten entspricht nicht dem Kalenderjahr. Am 30.09. ist für Paddler "Sylvester". Vermutlich stammt diese Regelung noch aus der Zeit, als im Winter nicht oder kaum gepaddelt wurde. Das ist schon lange nicht mehr so, aber die Regelung ist geblieben. "Sylvester" begehen die Wikinger schon seit Jahren mit einer Nachtfahrt.

 

(Zum Weiterlesen und für schöne Fotos auf mehr lesen klicken)

Dieses wunderschöne Bild wurde gegen 22 Uhr vom Deich vor unserem Bootshaus fotografiert. Das ideale Kalenderbild, nicht wahr? Ein sternenklarer Himmel über dem Industriegebiet in Dreye. 

 

Im Bootslager und vor dem Bootshaus ist noch Licht. Beim Einsteigen helfen die Stirnlampen - und los geht es Richtung Weserwehr.

Eine Nachtfahrt hat eine ganz eigene, besondere Atmosphäre. In dieser Nacht hatten wir besonders viel Glück mit dem Wetter > windstill, kein Regen und nicht zu kalt. Besser geht es nicht.

AmWeserwehr ist Pause, die Boote werden "geparkt" und zu Fuß geht es auf die Weserwehrbrücke. Pünktlich, kurz vor Mitternacht, haben wir die Brücke erreicht. Mit einem Schluck Sekt wird auf das neue Fahrtenjahr angestoßen. 

Gegen 1:00 Uhr waren wir an unserem Bootshaus in Dreye zurück. Eine schöne Tour mit besonderer Stimmung. Nachtfahrt -  probiert es mal aus.