Wochenendfahrt nach Bremerhaven

Mit der aufgehenden Sonne ging es los Richtung Unterweser: Weser-Schleuse, Bremen City, Frühstück am Woltmershauser Strand, Baden und Übernachtung in Farge und am nächsten Tag weiter bis Bremerhaven in die Geestemündung. Sonne und Rückenwind - die Bedingungen waren erstklassig. Attraktionen gabe es auch ausreichend: ein Seehund am Bunker Valentin, Greife am Himmel und der beeindruckende Anblick der Bremerhavener Skyline bei der Ankunft.

Vielen Dank an den KVU für die freundliche Überlassung des Anlegers zum Anlanden. Bremerhaven - wir kommen wieder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marco (Mittwoch, 04 September 2019 20:01)

    Es war eine der schönste Touren die ich gepaddelt bin.
    Bremerhaven mit Muskelkraft auf dem Wasser zu erreichen ,war von länger ein Traum von mir.
    Immer wieder dabei.

  • #2

    Jörn (Mittwoch, 04 September 2019 21:54)

    Ich schließe mich Marco an. Alles stimmte: das schöne Wetter, die tolle Truppe, baden in der Weser, der Shuttleservice (danke Linus!) und, und, und... Da habe ich längst den Globus, bin aber noch nie per Muskelkraft in Bremerhaven angekommen. Aber das ist jetzt auch erreicht!
    Bootshaus - Bremerhaven sollte eigentlich ins jährliche Fahrtenprogramm gehören.
    Freue mich auf's nächste Mal!
    Gruß Jörn