Kohlfahrt

Nein, Kohlfahrten gibt es nicht nur auf dem Land. Das geht, trotz Eisschollen in den Gräben, auch im Boot.

Auf den obligatorischen Bollerwagen haben wir verzichtet und wegen der Eisschollen auf den kleineren Gewässern mussten wir kurzfristig umplanen. Schön war es aber trotzdem.

 

 

 

 

(Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken)

Statt auf Kuhgraben und Kleiner Wümme ging es auf die Wümme von Kuhsiel nach Dammsiel. Die 12 km lange Strecke ist für eine Wintertour genau richtig. Nicht zu kurz, damit sich das ins Boot steigen noch lohnt, und nicht zu lang, damit niemand auskühlt. Bei knapp über Null Grad, strahlendem Sonnenschein und fehlendem Wind, hatten wir das beste vorstellbare Wetter.

 

Anschließend ging es per PKW zurück nach Kuhsiel zum leckeren Kohl essen.

PS: Im Restaurant Kuhsiel gab es leckeren traditionellen Kohl und keine Experimente mit Schokolade ;-) . Fahrt mal hin, es lohnt sich!

 

http://www.kuhsiel.de/