Die Wikinger zu Gast bei(m) Störtebecker

Am Samstag, den 29.03. nahmen fünf Wikinger und eine Gastpaddlerin am Anpaddeln des Bremer Paddelsport Verein "Störtebeker" teil. Insgesamt waren 12 Paddler am Start. Bei bestem Frühlingswetter ging es zunächst von der Kleinen Wümme in den Kuhgraben bis zur Schleuse Kuhsiel...

(Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken)

 

 

Wir umpaddelten die kleine Insel, dann ging es zurück Richtung Kleine Wümme. Dort paddelten wir bis zur Schleuse MVA und bogen auf dem Rückweg rechts ab in den Torfkanal nach Finndorf. Vom Boot aus konnte man die Stadthalle sehen.

Ständiges Vogelgezwitscher und nette Gespräche mit unseren Gastgebern trugen zum Wohlbefinden dieser Tour bei. Zurück am Bootshaus der Störtebeker, nach 18 km, stillten wir unseren Hunger mit köstlichem Kaffee und Kuchen!

Die Störtebeker Paddelkameraden erwiesen sich als tolle Gastgeber. Neben der leckeren und vielfältigen Verköstigung legten sie auch fleißig Hand an beim Auf- und Abladen der Boote.

Bei der nächsten Veranstaltung der Störtebeker Wanderpaddler am 25.05, der 26Km langen "Großen Wümmerunde" werden einige von uns ganz sicher wieder dabei sein!

 

Familienwart

Kommentar schreiben

Kommentare: 0